Dienstag, 5. Mai 2015

Ein paar Fakten zu meiner Küche......





da ich noch immer sehr viele Mails bekomme.....warum, wieso, weshalb  und wie ich meine Küche gestrichen habe......hier ein paar Informationen :o)

Meine Küche ist 16Jahre alt und vom Schweden.....sie war Kiefer antik gebeizt.....guckst du hier
 und ich habe sie nur 3x mit wasserlöslichem Acryllack gestrichen nachdem ich sie mit Schmierseife gereinigt habe.......


es ist viel Arbeit......aber es hilft vielleicht....wenn man so wie ich nicht die ganze Küche auf einmal streicht....ich hab immer 1,2 Türen ausgehängt, gereinigt, gestrichen....trocknen lassen und wieder eingehängt.......und dann die Nächsten.....das dauert zwar ein paar Tage, aber macht man Alles auf einmal liegt ja irgendwo die komplette Küche rum :o)


Gereinigt wird sie mit feuchten Tuch.....sehr praktisch wenn der Mann im Haus kocht....


die 6 Laden sind ebenfalls mit Acryllack per Hand beschriftet worden und auch die halten einer Reinigung stand *g*


Das ist das ganze Geheimnis!

Wäre meine Küche jetzt Kiefer geölt gewesen......hätte ich einen Voranstrich mit  Isoliergrund gemacht und sie dann erst  mit einem lösungsmittelhaltigem Lack gestrichen.....da auf Öl außer einer Lasur nichts hält....... oder mit Lack auf Öl Basis.

Meine Treppe und das Stiegengeländer .......





waren Kiefer Klarlackiert und auch hier hab ich nach einer Reinigung mit Acryllack gestrichen......da muß ich fairerweise schreiben......nach 2 Jahren kommen die Astlöcher etwas dunkler hervor......ist also etwas Kiefer Klarlackiert würde ich jetzt einen Sperrgrund oder Voranstrich machen.....der bindet die Inhaltsstoffe des Holzes....dann erst mit Acryllack drüber.

Den Sperrgrund/Voranstrich  gibt es für wasserlösliche Lacke und Harzlacke.


Meine Türen......



waren Kiefer Natur....die ich vor Jahren einmal in einer geistigen Umnachtung Braun gebeizt habe :o(
Da es inzwischen auch 16 Jahre her ist und ich es nie aufgefrischt habe........wurde gleich mit Acryllack darüber gestrichen.......allerdings nervenaufreibende 4x :o(

Ich hab sie im eingehängten Zustand gestrichen und nur in den Raum gerufen "Achtung Tür ist frisch gestrichen!!!!!!" Mann und Mops waren so informiert *g*



Momentan streiche ich ALLES mit Kreidefarbe.......da braucht man nicht schleifen ect......man streicht einfach drauf los.......bei einer Küche in Gelsenkirchner Barock......sprich .....Eiche rustikal oder Eiche Natur würde ich sie 3x mit Kreidefarbe streichen und anschließend mit einem Sealer versiegeln.....oder auch mit Acryllack streichen.....fertig..... *g*
Seit kurzem aber streich ich immer 1x mit einem Voranstrich........dann benötigt man nicht so viel Kreidefarbe :o)

Will man auf Nummer sicher gehen.....kommt man um einen Kunstharzlack nicht herum.....trocknet leider sehr langsam und riecht ein bißchen...hält dafür bombig :o)

 Holz, dass wie bei mir über dem Herd ist...würde ich nicht streichen......da hat man ja schnell einen Fettfilm vom Kochen drauf und den bringt man nur mit einem feuchten Tuch dann nicht weg.





Kochutensilien aus Holz sind auch bei mir naturbelassen und nicht geweißt *g*





 So.....wenn jetzt noch Fragen auftauchen.....dann her damit .....
die beliebte Kreidefarbe bekommt ihr übrigens bei mir im Laden .....allerdings nur das Original von PAINTING THE PAST.......und keine nachgemachten oder selbstgemischten.....:o)





Nächste Woche ......???? eventuell ein paar Veränderungen im Wohnzimmer ...oder ganz was anderes *g*



Bis Bald!

Sigrid

Dienstag, 28. April 2015

Auch wenn die Gefahr besteht.....



dass mein Blog wegen pornografischer Bilder gesperrt wird so möchte ich euch trotzdem meine neuen Babys zeigen *g*

Ich war im www  am surfen weil ich Ideen für einen Teppich gesucht habe....handgemacht eh klar.......und da stach mir ein süßer Po ins Auge :o)
Na was soll ich euch sagen.....der Teppich war gleich nebensächlich.....stattdessen bin ich zum Discounter gelaufen und hab mir ein paar Strumpfhosen gekauft.





Und DAS ist dabei herausgekommen .....guckt!

Unverkennbar ICH oder?




Ich hab mir quasi meine Traumfigur gebastelt *g*

Mit echten , langen Wimpern.....


ein Dekolleté zum Reinkriechen....



 ein Po zum Niederknien......



zarte Füßchen ohne Hornhaut :o)





Noch nicht perfekt....aber es hat mich nicht davon abgehalten.....auch meine beide besten Freundinnen zu nähen.....

links die Blonde ....deutlich zu erkennen Karin......



rechts von mir .....mit dem kleinen Popsch....Andrea....*g*



Ihr Beiden verzeiht mir hoffentlich, wenn die Proportionen nicht ganz so stimmen ....dachte mir.......lieber zuviel als zuwenig :o)





Eigentlich wollte ich nur eine für meinen Mann nähen.....damit er mich in der Arbeit nicht so vermisst.....sind ja doch 8 Stunden .........aber er nutzt die Zeit im Büro lieber um sich von mir zu erholen *g*



Nächste Woche gibt es die Küche.....da kommen soooo viele Fragen.....und ich hoffe der Post beantwortet Einiges :o)

Bis Bald!

Sigrid

Dienstag, 21. April 2015

Ein Traum in Weiß.....



 für einen ganz besonderen Menschen *g*




2 Monate hab ich sie fast jeden Tag in der Hand gehabt....
knapp 12 Meter Spitze hat sie verschlungen....
unzählige Stiche mit Nadel und Faden.....
fehlende Teile wurden ersetzt.......
seit Samstag ist sie bei ihrer neuen Besitzerin und ich kann sie euch endlich zeigen *g*

Ihr habt  vielleicht schon erraten um was es geht....oder?
Genau....um meine neue Leidenschaft :o)

Eine Leidenschaft die Leiden schafft.....wenn sie aber dann fertig sind.....ist alle Mühe vergessen :o)



Es war einmal eine ganz normale, alte Schneiderpuppe........nix besonderes und es fehlten auch ein paar entscheidende Dinge wie zB. der Fuß......


aus Zeitgründen konnte ich ihn nicht selber machen.....deshalb war mein Schwager so nett und hat ihn nach meinem Entwurf gedrechselt...... gestrichen und patiniert hab ihn dann ich.....



der Kopf war zwar vorhanden, aber sehr einfach und globig.......den hab ich dann selber ein wenig bearbeitet :o)


Der Körper wurde ummantelt...... der Bezug war leider so ein komischer, schmutziger Samt.....und Styrodur ist ja nicht so prickelnd.....



und bemalt.....


bevor es an das Röckchen ging :o)


4 Poschen halten das Spitzenrockerl in Form......


das Korsett dann die größte Herausforderung.....



da ich das Nähen ja nicht gelernt habe mußte ich vieles mit der Hand nähen.....mit der Nähmaschine hätte ich so manches nicht fertig gebracht....immer war etwas im Weg :o)


Mit der Hand ist es um einiges mühsamer aber irgendwie auch leichter......das größte Problem war dann eher......wie bleibt das Teil sauber wenn ich es tagtäglich in der Hand halte *g*




Aber.....geschafft.....und ich mußte nur mehr hoffen, dass sie auch gefällt :o)



Meine liebe Andrea......es ist als DANKESCHÖN für den Luster vielleicht zuwenig.....aber ich kann dir versichern......ich hab mich sehr bemüht und hoffe sie gefällt dir genauso wie mir dein Lüster....denn wenn jemand sie verdient.....dann DU!!!!

Happy Birthday noch einmal im nachhinein!!!!!

Hier ist nun ihr Endplatz....und ich finde ihn perfekt :o)







Ich geh jetzt eine Runde heulen .....naja nicht ganz.....hab von Andrea eine wunderschöne, alte Sofapuppe bekommen.....die tröstet mich jetzt :o)


Nächste Woche gibt es was zum Schmunzeln und für die Herren was zum Schauen *g*

Bis Bald!

Sigrid


Dienstag, 14. April 2015

Bad Teil 2......


und auch letzter Teil :o)


Fällt euch was auf?

Genau.....die Fugen sind nicht mehr Blau.....Jupiiii *g*
Es gibt da im Baumarkt so ein Fugen Make up......leider nur für weiße Fugen......probiert hab ich es trotzdem.......und es hat auch geklappt.....aber die Fliesen sahen dann so Grau aus also hab ich gleich alles komplett gestrichen......reinigen mit weichem Lappen hält es aus :o)



In dieser Ecke stand ein hoher Schrank.....der mußte leider auch daran glauben, weil ich den Fensterladen unbedingt reinstellen wollte.....genauso wie den alten Handtuchhalter.....



der Kerzenleuchter bekam weiße Blüten und wurde auch bepudert.....



und ein Wasserbankerl.....irgendwo muß ja Shampoo und Konsorten stehen.....wenn auch versteckt hinter einem Geschirrtuch  :o)



Nebenan der Handtuchhalter der den Heizkörper versteckt........


und dann mein Waschplatz......hier haben wir dem Schrank eine neue Platte verpasst, damit es bis zur Wand reicht......hier stehen unsere Zahnbürsten für normal.....für´s Foto sind sie kurz verschwunden  :o)



 Mal mit Licht.....


besser doch ohne :o)




Daneben die Kredenz meiner Oma.....


mit ein bisschen Deko obendrauf.....





In dieser Ecke beim WC kam ein Hängeschrank weg.....eine Hakenleiste reicht auch....




und statt dem Waschbrett hängt nun ein Spiegel......:o)


Außer den Fliesen und der Wand ist nichts Weiß.......alles Andere ist mit Hilfe eines Abtöners auf "schmutzig" gemacht.....wobei ich noch nicht sicher bin ob das Weiß bleibt....hätte gerne ein helles Greige auf der Wand :o)


Mit dieser Ecke hadere ich noch......zum Einem möchte ich sie ziemlich leer lassen.........


nur die alten Dosen und das Bild......auf der anderen Seite will ich auch die Halbschwester von der Urschel da stehen haben........


das wird sich noch ändern......mich beschleicht da so ein Gefühl ...genauso wie die Wandfarbe*g*

So......einstweilen gefällt es mir in meiner Waschküche.......


sollte sich noch was ändern.....berichte ich natürlich *g*

Im Ganzen sieht es jetzt so aus!








So...Tür wieder zu *g*






Nächste Woche gibt es einen Traum in Weiß!!!!

Bis Bald!

Sigrid