Dienstag, 12. November 2013

Was tun.....

mit diesen Teilchen?


Die Bäcker- und Konditorinnen unter euch geben da wahrscheinlich Pralinen oder irgendwelche selbst gezimmerten Leckerlis rein......
ICH nicht :o)
Ich habe von diesen Backförmchen 1000 Stk. und mir überlegt......was kann ICH damit anfangen.....backen fällt ja flach......also grübel, grübel und studier.....im Laden hab ich die kleinen Seifen darin......deshalb besitze ich die Dinger überhaupt........aber das kann es ja noch nicht gewesen sein......grübel, grübel......und dann.....nach sehr langem grübeln.....die Idee!
Perlen.....sind schon mal ein Anfang......



.......dann heißt es falten......ca.90 Stk.......




wenn das geschafft ist.....klebt ihr sie Einzeln aneinander .......


bis eine Nelke daraus wird.....ca. 15-20 ergeben Eine....




und nach ein bißchen Fummelei und verbrannten Fingerspitzen ist das heraus gekommen......







rückt näher.....



noch näher......


 kann man es erkennen?


Aneinander gereiht auf einen Drahtring, mit  Perlen und Leinenblättern verziert ist es ein Halsschmuck für die alte Dame geworden ....und....
damit kann ich jetzt leben .....hab sogar einen 2.gemacht *g*

Bin immer wieder erstaunt, was man nicht alles zweckentfremden kann.......
wer braucht schon Backförmchen :o)

UND weil ich gerade am basteln war.....ist auch noch dieses entstanden.......puschelige Blüten aus Servietten......

für einen Kranz.....



und Einer sogar mit Beleuchtung :o)




So.....genug gewerkelt *g*




Bis Bald!

Sigrid
DANKE für die vielen Glückwünsche zum Laden Purzeltag!!!!!!
 Schau ma mal wie lange ich durchhalte.....für gewöhnlich bekomme ich nach 2 Jahren ja die Krise.....aber die sind ja schon vorbei......:o)

Nächste Woche fängt die Vorher/Nachher Misere an!





:o)

Kommentare:

  1. Oh, wie hübsch!
    Eine total tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Hach Sigrid,
    du hast immer Ideen.........vor allem, will Fau die gleich nachbasteln, abe rick hab' nich' mal Servietten (also schöne) im Haus, geschweige denn so viele Backförmchen *seufz*, aber so werde ich eben einen weiteren Blick auf deine wunderbar gezauberten Teilchen werfen und mich fragen, woher du nur immer diese Einfälle nimmst.......gib's zu, du hast irgendwo einen geheimen Topf gefunden, in den du nur reinzugreifen brauchst und Tadaaaa, quasi dit Kanninchen aus'm Hut zauberst.
    Wobei der Topf mit Gold am ende des Regenbogens auch net schlecht wäre *g*

    Boah, ich schreibe hier wieder einen Mist zusammen.........wenn andere meinen Kommentar lesen sollten, will ich nich' wissen, was die denken. Das harmloseste wäre wohl, dass die Männer in weiß mich mal lieber dabehalten hätten. Aber ick kann dir sagen, die nerve ich nach kuzer Zeit dermaßen, dass die mich ruckizucki wieder gehen lassen..........da werde ich sogar nach Hause chauffiert.......dient natürlich nur zur Sichherheit, dass ich da nich' so schnell wieder auflaufe ;o)

    Ok, bevor es noch schlimmer wird, lasse ich dir ein RIESEN Kompliment für deine tollen Kränze da und scrolle noch einmal hoch, um die Schneiderbüste darunter zu bewundern (Kunstbanause, ich weiß, aber so ein Schätzchen habe ich auch nicht im Haus ;o)

    Alles Liebe für dich....
    Kim

    AntwortenLöschen
  3. Huhuu Liebes,aus Servietten habe ich hier auch Kränze hängen ,aber der Kranz mit den Backförmchen ist einfach klasse,toller Tip.Liebe Grüße Belinda

    AntwortenLöschen
  4. dein kranz ist ein traum,was für eine tolle idee.bei dir ist ja nicht nur der kranz ein traum...du wohnst in einem traum ;) liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Sigrid, was für eine Hammeridee!!! Die Herstellung ist zwar etwas "Friemelarbeit" aber das Resultat ... whow!
    Liebste Grüsse vom Rhein und einen heimeligen Nachmittag, Elke

    AntwortenLöschen
  6. eine soooooo zeuberhafte idee!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin platt, so eine tolle Idee. Auf sowas käme ich nie!
    LG Donna

    AntwortenLöschen
  8. Huhu liebste Sigrid,
    boah sehen die Kränze toll aus. Die "Blüten" sind toll geworden. Ganz super Idee!!! Deine Schneiderpuppe ist einfach göttlich. Ich finde einfach keine bezahlbare :-(

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sigrid:-))))
    Ich durfte ja deine Kränze schon in natura bewundern sowas von schen.......jetzt is aus mit lustig jetzt wird gebastelt grrrrr.....
    Bis bald bussal

    ...(`*•.¸(`*•.¸ ¸.•*´)¸.•*´)...
    «««« -BIN BEGEISTER – SO SCHÖN! - »»»»
    ...(,.•*´(¸.•*VG*•.¸)`*•.,)
    Karin:-))))))

    AntwortenLöschen
  10. Eine gute Idee! Sooo schön diese Blumen!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. WOW, richtig schön!!! :)

    Liebe Grüße,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Du kreative Sigrid, du!

    Und ich benutze die Dinger zum Backen, tsssstssss!
    Dabei könnte schöne Wohnkultur draus werden.

    Liebste Rosinengrüße
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja mal eine tolle Idee! Und die Servietten-Blüten in ihrer Üppigkeit haben es mir ja erst recht angetan. Leider habe ich nur farbige hier herumliegen, aber so ein paar weiße...!? Da schmeiß ich doch gleich die Häkelnadel in die Ecke und beginne zu basteln...
    lg stefanella

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sigrid
    Du überraschst mich immer wieder ;-). Ich finde die Idee so klasse, dass ich das auch probieren möchte! Deine Kränze sind einfach traumhaft, flauschig, traumhaft und sensationell schön ;-).
    Herzliche Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  15. sehr schick! auf die Idee wär ich gar nicht gekommen, aber fällt mir dazu gleich so einges ein. freu. danke für die Anregung!!!!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sigrid,
    na du bist mir vielleicht ne Bastelmaus:))) ich finde die Blüten soooo klasse, auf so eine Idee muß man erst einmal kommen.
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sigrid
    was hast du nur ausgelöst,deine Kränze sind sooo schön,wenn du nichts dagegen hast muss ich mir auch einen basteln ich befürchte nur dein Talent dazu hab ich nicht;.)))
    herzlchste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sigrid,
    was für eine zauberhafte Idee! Da wäre ich ja im Traum nicht darauf gekommen, was man mit Muffinsförmchen so alles machen kann. Der Kranz sieht wunderschön aus!!
    Viele liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  19. Ein fröhliches Hallo in den 7.!
    Du bist eine der kreativsten Menschen, die ich jemals kennen gelernt habe! Sieht seeeehr schick aus - ob Dame oder der Kranz! A bissal drehen und werkeln und die Sigrid hat schon wieder etwas ganz Klasses geschaffen - wow!
    Ich drück dich und wünsche ein schönes Wochenende!
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Du bist und bleibst die Shabby-Bastel-Queen!!!! Eine super Idee mit einem tollen Ergebnis!
    Wir freun uns schon auf nächste Woche
    dix bussal Bine

    AntwortenLöschen
  21. Super Idee ,gefällt mir sehr gut
    Ein schönen We
    Lg

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch und die netten Worte.....freu mich über jeden Buchstaben *g*