Dienstag, 4. Februar 2014

Ein paar Worte zum letzten Post......

es freut mich, dass dann doch noch ein paar Lesern die Farbe auf den Fenstern aufgefallen ist......nachdem ich  euch die Lösung vor die Nase geworfen hab gell?
Wäre dem nicht so gewesen.....hätte ich meinen Blog auf der Stelle dichtgemacht und einen Optikerladen eröffnet.
*g*

********************************************

So....jetzt zum eigentlichen Post.....DIE.....die mein Büro VORHER kannten werden jetzt die Ersten sein.....wenn nicht.....hab ich keine Freunde mehr.....nur mehr flüchtige Bekannte die ich einmal zufällig getroffen hab :o)

Kaffee gibt es dann natürlich auch keinen mehr....Strafe muß sein *g*



Das Büro........
mein Büro......
zumindest schon ein Teil davon......der Rest ist noch nicht zeigbar :o)
Alle die schon einmal bei mir waren wissen......das war eine dunkle Höhle bis zum geht nimma.....um mich selber aus der Depression zu reißen.....immerhin verbringe ich hier sehr viel Zeit......  mußte was geschehen.....da kam der Urlaub vom  Internet gerade richtig ....wenn das Viech im Büro hockt geht eh nix weiter*g*



Der große Fensterladen aus Eisen im Hintergrund verbirgt ein Fenster, daß ich schon letztes Jahr Weiß gestrichen habe......um  aber den Herren  Einbrechern den Einstieg zu erschweren ist es nur im Sommer geöffnet..........und auch da nur tagsüber wenn ich im Laden bin......alle Anderen benützen bitte die Eingangstür.....die ....oh Wunder......mein Laden hat :o)

 Vor 6 Jahren als ich den Laden übernommen habe war er Braun.........und ich strich ihn in einer nicht erklärbaren Phase meiner Euphorie oder geistigen Umnachtung......Dunkelgrün......pfff.......ihr könnt euch nicht vorstellen wie es ist.....dieses dunkle Teil im Rücken zu haben.....damit ist jetzt Schluß.......es erstrahlt nun in einem lichten Grau.


Halb geöffnet.......


 ganz geöffnet....

geschlossen.....


Darunter wo der Heizkörper hängt haben wir eine Holzverkleidung gemacht da die Wand sehr feucht ist.....dahinter ist ein kleiner Innenhof der nicht ganz so dichte Mauern hat...... da bröselte immer der Putz von der Mauer........gut der bröselt jetzt wahrscheinlich auch noch aber ich seh es nicht mehr......außerdem hab ich es nicht so mit Pilzkulturen :o)
Mörfis Bettchen ist  nicht ganz so hübsch.....aber er liebt das kuschelige Teil.....vielleicht bekommt es einmal einen neuen Bezug.




Rechts vom Fenster ist die Verkleidung höher......für die Garderobe der Gäste.......



an der Wand wieder meine Lieblingsfarbe.....Natural Taupe......jetzt heißt es Shady Brown.....es ist ein Beige mit anscheinend sehr viel Rot...... eine sehr warme Farbe.......der Rosastich kann aber auch an meinen  liegt an meinen nicht vorhandenen Kamera Kenntnissen oder am Licht :o)


An der Garderobe die Öffnungszeiten.....damit ich weiß wann ich anwesend sein muß :o)


Ein bißchen Deko......ich muß mich ja wohlfühlen in meinem Reich.....gearbeitet wird eh daheim....*g*






Die beiden Kästen und der Waschtisch in der Mitte verbergen all meine Bastelsachen aber auch Verpackungsmaterial und sämtlicher Krimskrams.....und wenn ihr jetzt glaubt es sieht hier immer so aufgeräumt aus.....dann muß ich euch leider diese Illusion nehmen.....für gewöhnlich ist der Waschtisch mit Bergen an Stoff, Papier usw. zugemüllt......und.....hier leg ich prinzipiell alles ab was nicht auf den Fußboden kann *g*

Ich bin ja die beste Freundin vom organisierten Chaos.....ja Chaota und ich wir  lieben und ergänzen uns perfekt und nur wenn mein Mann auftaucht muß sie verschwinden.......Hr.Bär kann sie leider nicht leiden.....so ist sie seit 6 Jahren also meine heimliche und beste Freundin.
Da Er selten bei mir im Laden ist......sind wir praktisch  jeden Tag zusammen *g*


 10min nach dem Foto sah es schon wieder ganz anders aus.....Chaota ist  gekommen :o)



So....wenn dann der Kasten fertig  ( bekommt heute seine Türen) und auch mein Schreibtisch aufgeräumt ist .....dann gibt es den Rest zu sehen ....eventuell dauert es noch eine Weile ....mir ist die Wandfarbe ausgegangen *g*

Nächste Woche  tauchen wir in  Tüll!
Bis Bald!
Sigrid

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    die totale Veränderung - wer dein Büro aus alten Tagen gekannt hat wird bestimmt beim Eintreten geblendet sein von so viel HELLIGKEIT und FREUNDLICHKEIT!
    Hut ab wieder einmal!
    ... und das wegen dem nicht-erkennen-deiner-Fensterstreichaktion bitte nicht bös nehmen, bei mir werden ja nur teilweise die Büdln gezeigt, mein Internet hat einen kleinen Vogel... oder sowas ähnliches ;o)
    Ich wünsch dir einen schönen Tag und freu mich schon, wenn ich dein Büro in natura sehen werde!
    Bis dann!!!
    Herzlichst und Bussal
    die Christine

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte ist das eine Veränderung!!!! - da hast Du bereits GANZE ARBEIT geleistet !!!! - ABER - wo nähst Du jetzt - da stand doch auch immer eine / Deine Nähmaschine oder verläßt mich jetzt meine Erinnerung???? - und bitte: nicht vergessen, die Kaffeemaschine wieder zu integrieren - hallo, ich bin doch ein Kaffeejunkie!
    Ich freu mich auf meinen nächsten Besuch in dieser jetzt schon wunderschönen "Höhle"!!!
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn ich das Zimmer vorher nicht kannte , so wie es jetzt ist , gefällt es mir sehr gut .
    Schöne Farben , schöne Deko ...prima..
    Und wenn Chaota mal nicht bei Dir ist , dann treibt sie sich bestimmt bei mir herum um hier mit ihrer Schwester " Dasmußsoliegenbleiben " ihr Unwesen zu treiben. Ist aber auch immer ein Theater mit diesen Leuten , tse, tse ...
    Hab einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Ich habs vorher nicht gekannt und bin auch zu faul in deinen Posts zu wühlen - aber es ist grandios . . . . eben ein richtiges "Shabby Landhaus" ;O)
    Ganz begeistert bin ich von deinem Schreibstil - muss es immer 2 x lesen weils einfach so köstlich ist . . . und sollte es diese Jahr mit unserem Wien-Wochenende wieder mal klappen, steht dein Laden an oberster Stelle . . . . hab schon geschaut, du bist gar nicht weit von der "Albertina" entfernt und da gehen wir bestimmt wieder hin!
    Freu mich auf deinen nächsten Post,
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Ja alter Schwede… jetzt werde ich unter 3 Kaffee wieder nicht zum schauen im Geschäft kommen :-) Denke mal mit 2 Gästesessel wirst jetzt im Büro bald nimmt auskommen so schön wie's jetzt aussieht.

    Dix Bussal da Martin

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Sigrid,

    was soll ich sagen?
    Wow!
    Welch Unterschied zu vorher! Allein die Helligkeit und sooooo gemütlich........kein Vergelich mehr und sooooo viel besser.
    Wie ich kann dit vorher gar nicht kennen?
    Haste unsere stundenlangen Klönschnack-bei-Kaffee-Sessions vergessen?
    Schäm dir!
    *g*
    Ok.......die fanden nur in meiner Fantasie statt und dein Büro kenne ich vorher nun auch nicht wirklich, aber wenn ich mir allein schon das grün der Ladenfassade (die ich übrigens wunderschön finde.......ok, in grau wäre sie dit och ;o) an den Fensterläden vorstelle, weiß ich, welch Vergleich das Nachher geworden ist.

    Chaota muss übrigens auch eine Freundin von mir sein, denn mein Schreibtisch im Arbeitszimmer ist durchweg nicht vorzeigbar. Der kleene Tisch vorm Fenster och nich' und der Boden ist auch oft zugestellt. Komischerweise ist es da auch mein Kerl, der um Ordnung schreit (wo er woanders anscheinend gern blind durchs leben läuft), weil da drinnen auch sein (hässliches) Rudergerät steht und er da natürlich auch mal ran möchte.......ts, wenn's wenigstens was bringen würde, aber pssst! ;o)

    Auf's Tülltauchen freu ich mich schon - du hast bestimmt wieder was tolles gebastelt oder alte Schätzchen aufgetrieben?

    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sigrid,
    das sieht toll aus. Einen Fensterladen von innen hab ich noch nie gesehen, scheint aber sehr praktisch zu sein.
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrid
    wunderbar sieht dein Büro aus,davon werd ich heute Nacht bestimmt träumen und möchst du mal nur für dich sein kannst du ja die Läden dichtmachen sooo schön;.)))
    Vor allem werd ich mir jetzt gleich eine Lupe holen um zu sehen was für schöne Tütchen auf dem ersten Bild auf der Fensterbank liegen ,Chaota ist übrigens auch heute bei mir zuhause,es will einfach kein Ende nehmen,ich sag nur Wäsche,Wäsche .....aber ab und zu gönn ich mir dann eine Pause und geniess deine wunderbaren Bilder;.)))herzlichste u. gggl. Grüße bis bald.....Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Sigrid,
    ach was herrlich du wieder geschrieben hast .
    (issn das fürn Satz, na egal) Wollte sagen .... so lustig, es ist meine große Dienstagfreude! Na und die Bilder dazu erst. Ein Traum, also wenn ich solch einen Raum für mich hätte, der würde immer so schön aufgeräumt aussehen. Da würd ich Chaota nienich rein lassen. Mit der halte ich mich ja schon im Rest der Wohnung auf. Komischerweise genau wie bei dir .... was haben wir nur für Kerle .... muss ich sie jeden Abend schnell vor die Tür setzen, bevor der Schatz nach Hause kommt. Er fühlt sich manchmal von ihr bedrängt und bekommt keine Luft mehr ....tsss !
    Dabei ist doch gerade das kreative Chaos allgemein bekannt und sollte nicht verurteilt werden.
    Das Schild mit deinen Arbeitszeiten ist herrlich, ach einfach ALLES !
    So, nu les ich noch einmal von vorne ...♥♥♥
    Liebe Grüße nach Wien von Katja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrid,

    na Chaota wird sich aber in so einem schönen Büro nicht mehr wohl fühlen- oder?
    Ich bewundere immer deinen Fleiß - was du in einer Woche alles so machst - unglaublich!
    Du warst ziemlich enttäuscht, dass fast niemanden die weißen Fensterrahmen aufgefallen sind? Ich glaube bei dir nimmt man an, dass die sowieso nie anders gefärbt waren - aber sei nicht traurig - bei mir fällt niemanden auf, dass ich blogge! (Zumindest gibt es nie Kommentare).
    Eine ganz schöne Woche und liebe Grüße

    Evelyn

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrid,
    immer wieder schön, bei dir vorbeizukommen und so erfrischend :)))!!!
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Ach liebschtes Siggilein, das hast Du wieder fein gemacht! Sieht super aus und ist wahrscheinlich kein Vergleich zu vorher. Die Vorherbilder hätte ich aber auch gerne mal gesehen - so als Aha-Erlebnis und danach hättest Du dann vielleicht auch noch zusätzlich den Opitkerladen eröffnen können, weil einige Leserinnen kurz vorm Erblinden stehen würden. Also ich schreibe das jetzt mal so, wie sich das für mich von Dir angehört hast - verstanden? Öhm nich? Och egal...

    Knutscha!

    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrid,
    na so ein "Hammer" Büro hätte ich auch gerne und Tante Chaota fühlt sich dann genau so wohl wie wir beim anschauen, tzzzz....die Olle kennen wir doch alle oder, lach.....
    Und was mir natürlich gleich als erstes ins Auge gestochen ist sind die schönen alten Fenster oder brauch ich da auch ne Brille:))))))
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  14. An schenen guten morgen!!!!!
    Liebe Sigrid:-)))
    Na gehhh Spielverderber :-(( beim Büro Fenster hätte ich's gewust das es vorher grün war grrrr wieder kan Punkt gesammelt......
    Ach ich kann dir gar nicht sagen wie ich dein Büro ( auch vorher) und erst jetzt liebe .....die kaffeetratscherl mit dir einfach herrlich :-)))))
    Ih schau's mir gleich noch diese Woche in natura an goi!!!
    Liebe Grüße und a dickes bussal
    Von da
    ☻/ .*´¨ )
    /▌ . ¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
    / \ (¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> Karin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sigrid,
    ...fühle mich immer noch ganz schuldig, das ich die weißen Fensterrahmen nicht gleich als DIE Neuerung erkannt habe. Es ist mir richtig auf den Magen geschlagen und somit habe ich den "Schuldigen", der mich gestern den ganzen Tag wegen Magenproblemen ans Bett fesselte...HA! Aber wir sind ja Stehaufmännchen, gel! Heute geht's wieder mit vereinten Kräften voran! SO...nun zum Büro...fantastisch natürlich, wie immer, eben! Mit dem Chaos kenne ich nur zu gut...aber ich glaube...Kreativität setzt Chaos voraus! Bin sonst auch der oberordentliche Mensch, zum Leiden meiner Familie, aber mein Arbeitsplatz....wird wohl selbst nach dem aufräumen niemals fototauglich werden!
    Also denne...hab noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße Caty

    PS: Jacke wird noch dauern ;-)

    AntwortenLöschen
  16. sieht wie immer klasse aus!!!!!!!!!!
    toller Geschmack und du hast offenbar Energie für zwei!:)
    schick mir mal bitte ein, zwei Kilo davon, ist mir bei dem vielen Schnee irgendwo abhanden gekommen. Mach aber schnell, möchte morgen anfangen die Stiege im strahlensten weiß zu streichen.:)grins

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sigrid,
    das sieht ja wieder fantastisch aus! Kann mir grad kaum vorstellen, wie du das dunkle Grün sooo lange hast aushalten können ;O))
    Ach von wegen, nichts groß dabei, damit meinte ich doch nur den Turnbeutelschnitt zeichnen! Der Rucksack ist schon knifflig...
    ahhh und es waren nicht die Fugen, ja *hihi....dachte das Fenster wär schon weiss gewesen...jaja..sollte gründlicher lesen *grins...
    Hab heute Farbproben gekauft für meine Tüüüüren und die Trepppppe!!!
    Bis bald du Liebe,
    Tini

    AntwortenLöschen
  18. Am besten gefällt mir das vorletzte FOto!.
    Ganz toll sieht es aus!
    So ein tolles Büro, da können ja nur noch weitere tolle Ideen erblühen!

    Bis bald liebe Sigried!
    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch und die netten Worte.....freu mich über jeden Buchstaben *g*