Dienstag, 18. März 2014

Vorher-Nachher....Wohnzimmer.....

 
So.....nach dem ganzen Tamtam mit Leopoldine und den Eiern ......die übrigens nicht wie angenommen echt sind sondern aus Styropor *g*.......jetzt das Datum  mal zurück gedreht *g*
 
 
Seid ihr bereit für Fotos von Früher?
Die Küche war ja schon dran......hier..........heute das WoZi.
 
 
 
 1999 ......hier wurde "kein Stein auf dem Anderen" gelassen außer der Tisch, die Sofas, das Eisenbett und der Fernsehschrank......die hab ich noch immer :o)
 
Oh wie hab ich diese Wandfarbe geliebt......sie mußte sein sonst hätte ich gemordet......heute würde ich nicht mal eine Gelse dafür zerdrücken .....und das Dunkelgrün in Form von Efeu in Plastik......iiiigiiiittttt....

 
ALLE geerbten Möbel wurden abgelaugt......es mußte Holz sichtbar sein.....puh.... unter dem weißen Teppich lagen Terracotta Fliesen....noch einmal puh.....
 
 
nach Orange kam dann Schokobraun mit Rot......auch nicht besser.....wie der Geier war ich hinter lauter roten Dekosachen her.....notfalls wurde es Rot gestrichen........
 
 
die Farbe an den Wänden wurde natürlich mitgestrichen.......hab nur leider von der roten Wand kein Foto gefunden....ist auch besser so ......sie hat mich ein bißchen aggressiv gemacht.....deshalb wurde sie ganz schnell Braun gestrichen......

 
 ......UND die Bärensammlung.....fast 200 hatten sich angesammelt.....ja ich weiß....ich bin ein Messie.....so jetzt ist es raus *g*
Die Bären hab ich Alle..... bis auf ein paar Ausnahmen......Kindern im Krankenhaus geschenkt....:o)
Die Möbel waren alle vom Schweden.......?!?!?
 
 
2008....wurde es puffig.....mit ein bißchen Rosa....die Wände Weiß.....
 
 
aber das Rosa hielt sich am kürzesten....wenn mein Mann da Abends saß und fernsah...mit all dem rosa Zeug....mußte ich immer lachen.....das paßte nicht.....also....

 
 
2010......alles Weiß......bis auf den Boden....eine geölte Landhausdiele in Lärche.....super.....aber auch der hat mich nicht davon abgehalten.....eine Dose Farbe auszuschütten....
 
 
Endergebnis  2013......
 
 
nun paßt auch mein Mann ins Wohnzimmer....*g*.....

 
nachdem ich mühsam den Kamin Weiß gestrichen habe wurde auch er gegen einen alten Kasten ausgetauscht....hätte ich mir eigentlich sparen können....
 

 
den Boden hab ich 2x mit Öl von OSMO gestrichen.....wobei das würde ich nicht mehr tun......dort wo ein Teppich (Mehlsack) liegt ist es darunter gelbstichig......ich weiß noch nicht ob und wie ich das wieder wegbekomme.....hab jetzt O Böckchen jedes Jahr den Boden zu streichen......

aktuell 2014.....
 
 
an die Wand kam die Farbe "dusty moss"......ein helles Grau.....wobei.....in Gedanken bin ich schon wieder am streichen.......mir schwebt ein helles Beige vor und nur halbhoch gestrichen.....unten hätte ich gerne eine Holzverkleidung......mein Mann weiß schon Bescheid.....und freut sich schon narrisch *g*
Hier sind die Wände ja aus Ziegeln und das merkt man.....dann noch das Grau.....es wirkt sehr kühl.....und das gefällt mir nicht.....Beige muß her und eine Holzerkleidung :o)


Die mühsam abgelaugten Möbel wurden ALLE wieder Weiß gestrichen.....die orangen Fliesen unter einem Holzboden versteckt.....

 

 
Also.....bis auf die Wandfarbe bleibt es jetzt so......hab ich zumindest vor und ich vermisse meine mediterane Höhle von früher kein bißchen :o)
 
Nächste Woche .....die Bäder......wenn nix aktuelles dazwischen kommt.....in unserem Garten sieht es ja momentan aus als hätte ein sturzbesoffener, einäugiger Baggerfahrer gerade seine erste Fahrstunde absolviert....der Sturm hat dann noch den Rest erledigt.....was der Einäugige übersehen hat  :o)
 
Bis Bald!
 
Sigrid
 
 

Kommentare:

  1. Schön wie du den Wandel der Zeit indeinem Wohnzimmer dargestellt hast!
    Und ich bin schon gespannt, wie es mit der beigen Wandfarbe aussehen wird :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Es hat sich wunderbar zum Vorteil verändert.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Welch eine Verwandlung, liebe Sigi.......unbeschreiblich, was du da geleistet hast! Hab auch sehr gekichert über die Auswirkungen der verschiedenen Farben.........ich kann mir lebhaft vorstellen, dass sich der Hausherr in rosa Gerüschtem etwas deplatziert vorkam und dass Rot eine quirlige Person noch mehr auf 180 bringt ;))! So wie es ist darf es nun bleiben, es ist wirklich traumhaft schön geworden! Eine himmlische Frühlingswoche und ganz liebe Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. Hui.......äh ja.......MOMENT........meine Augen müssen sich grad erst wieder beruhigen, seh ja kaum, wat ich hier tippe ;o)

    Ja.......da hast du dich farbig ja......äh.......sehr kreativ ausgetobt und den Weißlook MIT Landhausboden fand ich jetzt auch schön (dit schreib ich nur, weil ich selbst Parkett habe, was ich nie im Leben weiß streichen darf und niemals nich' zugeben mag, dass ich ums verrecken gern einen weißen Boden hätte) UND eine Rotphase hatte ich auch mal......leider mit güldenen Akzenten (hier 'ne Buddha-Statue, da 'ne Maske an der Wand), allerdings aus dem letzten Haus, denn im jetzigen wurde es dann doch (fast) von Anfang an hell.

    Ich muss auch mal gucken, ob ich mal einige Wohnleichen zeige.......äh nich', dass deine welche wären, man ändert eben seinen Geschmack mit der Zeit und frauen gleich einmal mehr, als die Kerle.......die ja irgendwie alles schön fanden (ok, vielleicht die Rosa-Phase nich' ;o).

    Hui......Bombe im Garten hochgegangen? Stimmt......da war doch was.......da wird ja auch wat verändert. Damit fangen wir auch demnächst an........Rasen im Hinterhof weg und Kies hin. Ick freu mir schon auf's elendige Schubkarrengeschiebe. Aber von allein tut sich hier nichts und -du ahnst es sicher- der Mann findet dit auch so schön ;o)

    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  5. wow hattest du es mal schön *g*
    Nein im ernst, i glaub da wär i damals ned immer so lange bei dir pick'n b'lieben!

    Bussi an mei Bussi-Tant
    Da Martin

    AntwortenLöschen
  6. Huarrrrg... Ich behaupte ja immer, ich war schon immer weiss...aber ich hatte auch schon rote Wände...und Plastikepfui...Efeu....hihi...Dein Wozu ist wunderschön... IchglaubichmöchtauchweissenBoden....Schmief.... Und Kriegs sowieso nicht genehmigt...nochmalschnief.... Was das ausmacht ist echt irre....
    Die Garten Beschreibung ist ja witzig...stell mir immer alles bildlich vor...zum Schreien, ;aber beruhigen Dich, schlimmer wie bei uns geht nimmer. Wir haben den letztes Jahr, aufgrund des Umbaus, völlig ignoriert.....

    Bis Bald, Baba.... Biene<3

    AntwortenLöschen
  7. Wow, liebe Sigrid,
    was für eine Veränderung! Gefällt mir jetzt viiiiiiieeel besser!
    Aber die mediterane Phase hatte ich auch ;o)
    Mit dem vergilben bei OSMO hab ich auch, wenn kein Licht ran kann! Meine Küche ist innen schon ganz gelb und außen aber auch etwas! Hast Du über das Weiß noch farblos gestrichen?? Bei mir vergilbt es nur, wenn Hartwachs-Öl farblos drüber ist! Osmo hat jetzt einen neuen weißen Wachs, der heißt Dekorwachs crativ weiß-matt. Ich hab schon einen Balken gestrichen, der vergilbt war! Ich hoffe, der bleibt jetzt mal weiß! Dann streiche ich auch meine Küche!
    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  8. Ja DANKESCHÖN, die Wohnung nehm ich ... so wie se is, kann alles so bleiben! Moment, ich bring dich noch zur Tür, liebe Sigrid♥ Obwohl, vielleicht machst du den Garten vorher noch ein bissi nett?

    Ich hab von Nicole einen tollen Tip bekommen, gegen diesen fiesen Geldstich ...bei mir hat es bisher immer geholfen. Hab es Kim auch schon angedreht .... aber ich weiß nicht, ob sie es schon probiert hat. Also, bei Interesse kannste dich gerne an mich oder die liebe Nicole wenden.
    Hab eine schöne Woche, liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja, heute bin ich zufällig auf diese schöne Seite gekommen. Ich liebe total die weißen Möbel und wunderschöne Shabby Deko. Mein Mann
      hat mir mit viel Mühe einen schönen Couchtisch
      abgeschliffen, den ich dann bestimmt 4 x gestrichen und 1 x lackiert habe. Leider ist er sehr gelbstichig geworden, gleich wieviel weiße Farbe ich da draufbringe. Kannst Du mir wohl bitte das
      Geheimnis von dem Du schreibst verraten?
      LG, Marion

      Löschen
  9. Hallo,
    bin gerade zum ersten Mal bei Dir und die Veränderung Deines Wohnzimmers ist echt sehenswert!
    Es ist schon fazinierend, wie sehr sich der Geschmack über die Jahre verändert. Sehe ich in meinem eigenen Haus auch....weiss wäre früher für mich gar nicht gegangen und jetzt?!
    liebe Grüße
    Smilla von www.smillaswohngefuehl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrid,
    super schön dein Wohnzimmer, würd ich glatt einziehen....
    ....bei mir war es auch mal Mediterran, darf gar nicht daran denken.....oder ländlich so mit roten Bauernsofa und überall künstliche Sonnenblumen....schüttel...
    Sind wir froh das die Phasen vorüber sind ;-)
    Wünsche dir noch eine schöne Woche
    ....liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrid,
    da hat sich bei dir ja ganz schön was getan.
    Also mir gefällt auch die aktuelle Version am Besten. :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  12. Wie sich doch der Geschmack im Laufe der Jahre verändert. Das viele Weiß gefällt mir gut, erlaubt mein Mann aber so extrem nicht, er sagt, da kriegt er Augenkrebs, weil er immer geblendet wird:o)
    Ich frage mich manchmal, ob sich dein/unser Geschmack in 15-20 Jahren nochmal ändert und wir nach Farbe lechzen...
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  13. Also liebe Sigrid, heb dir diesen Post gut auf - bin gespannt was uns für eine Farbe in fünf bis sechs Jahren gefällt (ich hätte diesen Post genauso schreiben können, allerdings hab ich noch eine rote Wand und... eine rote Bank gg) - wird auch geändert - aber Frau muss noch sparen - meine "wunderschönen" Möbel in Buche dürfen laut Männchen überall weg nur nicht in der Küche - es wird alles weiß - ich bin gespannt wie ich in ein paar Jahren darüber denke! Na, ja vielleicht posten wir dann noch und lachen darüber.

    Liebe Grüße

    Evelyn

    AntwortenLöschen
  14. Mm also Sigrid, ganz ehrlich? Jetzt gefällt es mir am besten. ^ ^ Ich mag so holzfarben nicht, da krieg ich die Krise! Dann schon lieber Eiche rustikal wenns sein muss! >. < Ich bin gespannt wie sich unsere Wohnung noch verändert. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sigrid
    was für eine Verwandlung.....gefällt mir sehr....
    Grüssli Monika

    AntwortenLöschen
  16. wahnsinn,was für eine veränderung! ich war ja immer auf dem bluatripp ;)) so schrecklich.es sieht jetzt traumhaft aus bei dir.liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Sigrid,
    keine Frage jetzt ist dein Wohnzimmer wunderschön und perfekt ABER perfekt war es auch in mediteran, mit roten Akzenten, mit nackigen *gg* Holzmöbeln, Kamin und Fliesen. Jeweils zu seiner Zeit war es genau richtig - sonst wäre es ja gar nicht so gewesen und genau dies finde ich, ist das Leben !!!!! Man stelle sich vor über Jahrzehnte gleiche Klamotten, gleiches Wohnen >> HUI- DAS WÄRE WAS ,-/ ..... und vielleicht sagen wir in ein paar Jahren " Wisst ihr noch damals, 2014 alles weiß und weiß und nochmal weiß " Tsss ;o)
    ich wünsche dir noch ganz viel Leben auch in deinen vier Wänden *hihi* nicht das du jetzt auf falsche Gedanken kommst ;o) meine natürlich keine Krabbeltierchen oder so ;)
    gaaaanz <3liche Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Sigilein :-)))
    Pfa wie man sich verändert in nur ein paar Jahren ......
    Auch ich hatte Rot-Bären-Puppen -abgelaugte Möbel und viel Rosa .....grrrrrrr
    So wie es jetzt ist einfach Ur schen:-))))
    Seit ich dich kenne wird meine Wohnung mein Garten und mei Pezi immer weißer hi hi.....
    Der letztere aus lauter Kummer .....hat aber heute Balkonia weiß gestrichen .....ih glaub der hat an Virus voi angesteckt!!!!!
    Hab schon auf dich gedacht wegen Sturm und Garten!!,
    Ob du reparierst oder renovierst hi hi.....beides wahrscheinlich goi
    Bei uns ist der halbe Zaun am Friedhof gelegen.....
    Schene Woche Bussi ......
    Liebe Grüße von da
    ☻/ .*´¨ )
    /▌ . ¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
    / \ (¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> Karin

    AntwortenLöschen
  19. MEINE liebe Sigrid,
    ...ich mache mir hier soviel Sorgen über deinen Gesundheitszustand...wegen der vielen Eier, die du ausblasen mußtest...HA...HA...die sind aus Styropor!!! Da hat mich ja einer sauber hinter's Licht geführt ;-) Liegt wohl an meiner blonden Haarfarbe!!! Und weil du mich so verarscht hast...schreibe ich heute NICHT...das mir das Wohnzimmer spitzenmäßig gefällt...ich gerne tauschen würde...und und und! Nee...nee...werde ich nicht schreiben ;-)
    Na gut...bin mal nicht so...Drück dich...LG Caty

    AntwortenLöschen
  20. Ich fand auch rosa schön :) und so lange Du Deinem Mann kein Tütü ;) anziehst, wie der Leopoldine, ist doch alles o.K. Aber weiß ist natürlich der Oberknaller. Sehr, sehr schön :)
    Ganz liebes Grüßle schick ich Dir.
    Gudrun von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sigrid
    Wow ! Das ist ja krass diese Wandlung. Und ej...Kniefall vor deiner Energie, die Wände immer neu zu streichen. Dieses Projekt liegt bei uns auch an. Aber das ist nicht gerade eine freudige Beschäftigung!!
    Also es sieht sehr sehr schön aus bei dir. Danke für den Einblick. Ist total spannend.
    Ich grüss dich lieb.
    Manuela

    AntwortenLöschen
  22. Huhu liebe Sigrid,
    Marie mei Droppe... Jesses, dat is ja hardcore! Ich musste echt zweimal schauen, es hätten nämlich auch Fotos von unserem Zuhause sein können. Ich glaube die mediterrane Phase die hatten wir alle vor unserer weißen Phase. Echt lustig und ich kann mir heute nicht mehr vorstellen, noch einmal so zu leben. Echt unvorstellbar. Aber den Lieblingsmann in rosa Puschen auf'm puderrosanen Sofa irgendwie schon ... öööööhm :o)))

    Dein Zuhause ist jetzt eine absolute Wohlfühloase und wenn demnächst die Bäder dran kommen, dann sehe ich bestimmt auch den Fensterunterschied ganz spontan hehehe.

    Liebste Grüße ins Ösiland

    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sigrid!

    Wie, da hat sich etwas verändert? Wo?!?
    Ich sehe nichts...! :-)

    Du hast Dich jedes Mal wieder etwas getraut! Unmutig war das ja nie! Ich würde wohl erst einmal ewig nachdenken, wie das oder jenes werden könnte etc., aber Du trägst Dich das einfach! Ist auch richtig so!
    Und ich staune auch, wie schön Dich Dein Mann machen lässt...bzw., wie gut er sogar mithilft! :-)

    So schön sieht es jetzt aus!
    Und ich bin sehr gespannt auf die Wand nach der Veränderung! Wird bestimmt sehr gemütlich!

    Herzliche Grüße und viel Erfolg in der gärtnerischen Kraterlandschaft!
    Trix

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Sigrid,
    Dein Wohnzimmer sieht toll aus, aber ich denke, dass die vorherigen Versionen auch in Ihre Zeit passten.
    Man hat das damals ja auch schön gefunden.
    Wenn wieder einige Jahre vergangen sind, wird sich der Geschmack auch wieder ändern.
    Man richtet sich auch immer etwas nach dem Zeitgeist. Zur Zeit sind eben hell, weiß, grau und beige in.
    Pläne für die Zukunft hast Du ja auch schon
    (Wandverkleidung).
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  25. Hej liebe Sigrid, ich bin ja echt froh, dass du das Wohnzimmer von früher mit weißer Farbe zum Leben erweckt hast. Vorher so dunkel und altmodisch, jetzt so hell und shabby.
    Den Ofen hätte ich gelassen, der ist doch jetzt weg oder?
    Liebste Grüße aus dem Norden !
    Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  26. Hallöchen!
    Ohjee, das frühere Wohnzimmer-Design wirkt sehr erdrückend. Umso schöner, dass es jetzt so hell und freundlich ist. Fabelhaft. Gefällt mir sehr, was du aus dem Raum gezaubert hast.

    Liebe Grüße, Claudi von Claudis Welt 1

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Sigrid ...
    Im Moment spinnt bei mir meine Blogliste, kriege immer nur einen Teil der aktuellen Posts angezeigt , grrrr.
    Da hätte ich fast Deinen Post verpasst. Aber ich weiß ja wo ich gerne lese ..:)))
    Besonders am Schluss musste ich laut lachen ... Wegen dem Einäugigen :))))
    Prima Deinen Wohnzimmerverlauf zu sehen ... Und klasse das Dein Mann das Alles wohl recht gelassen mitmacht ....diese Farbvarianten hätte ich in ähnlicher Form ( in einem Zimmer ist es noch mediterran , scheußlich ) . Und auch in der Diele schauen mich die Terra Fliesen jeden Tag hämisch an ....aber da bin ich dran ...die werden sicher verschwinden , und genauso sicher wird die Treppe weiß ..ha , werden wir mal sehen ...
    Ich finde Deine Posts klasse und freue mich immer etwas von Dir zu lesen .
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke
    Ganz liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  28. Schön, Sigrid, so eine Reise durch die Zeit! Aber das von jetzt gefällt mir auch besten! Ich freue mich auf den nächsten Post!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Huuuiiiiiiiiihhhhh.. wie schöööööööön das aussah...
    Wie konntest du nur diese farbenfrohe und gemütliche warme Behausung nur so trist und fade verunstalten!!!!???
    Sach ma!!!! War doch soooooooo schöööööööön DAMALS!!!

    Hahahahahaha.. ich glaube fast meine alten Wohnbilder in den Händen zu halten... kicher..

    Hmmmm Terracotta... leggäääär... das hatte ich auch.. ach uuuuuun WISCHTESCHNIK!!! ..gaaaanz wischdisch... ☺ in gelb und terra... dann folgte auch das ROT... uiiih, was bin ich froh, dass wir uns beim Zusammenzug (mim Cowboy) keine rote neue Küche gekauft haben.. (wollten wir unbedingt!!).
    Die hätte ich heute bestimmt nicht weißeln dürfen.. puhh.. Glück gehabt!!

    Gleich geh ich nochmal zum Bad rüber und gebe meinen unwichtigen Kommentar ab.. hihi..
    Grüßchen die Ginaaaaaaa

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch und die netten Worte.....freu mich über jeden Buchstaben *g*