Dienstag, 17. Februar 2015

Orthopädie hab ich hinter mir.....


nächste Station..... Schönheitschirurgie  :o)

Hier kann man seiner Fantasie ja freien Lauf lassen.......die vielen operierten Frauen die rumlaufen sind der lebende Beweis.



Urschula aus dem Internet kam also zu mir und fragte nach, ob man bei ihr nicht etwas machen könnte.....sie fühlt sich so aufgebläht und unförmig...........90/90/100 ist nicht ihr Traummaß :o)


Sicher!!!!

Nach einem kurzen Beratungsgespräch und Aufklärung der Risiken haben wir beschlossen ihre Taille ein wenig zu formen....sprich eine Fettabsaugung wäre angebracht und da sie mit ihrer Brust und dem Bein auch nicht zufrieden war......haben wir Beides gleich mitgemacht....in einem Aufwasch sozusagen :o)

Ich mit Skalpell schon geboren hab natürlich noch am selben Tag begonnen *g*

 Die Problemzone kurz angezeichnet......


und dann ......nachdem  Urschula  tief und fest am OP Boden in  Narkose lag.....und ich mir die OP Patschen angezogen hatte......wurde mit scharfem Skalpell.....scheibchenweise das Fett weggeschnitten.......



leider hab ich gleich am Anfang selber Erste Hilfe benötigt ....der Zeigefinger war mir im Weg .....deshalb ging es mit dem Brotmesser weiter ....ist nicht so scharf wie ein Skalpell :o)



Ich hatte zwar mit dem Staubsauger probiert das Fett abzusaugen, aber das war sooooo viel .....das hat mein Sauger nicht geschafft.......deshalb das Messer :o)

Würde das bei mir so einfach sein wie es aussieht.......hätte ich auch schon eine Wespentaille ......
Ärztepfusch bekommt hier eine ganz andere Bedeutung *g*


1 Stunde später war Urschula schon sichtlich erschlankt......und da die Narkose für 2 Stunden war.... wurde im 2. Schritt die Brust vergrößert........


nichts leichter als das......das unten Weggeschnittene oben einfach wieder draufgepappt.......


der Fuß wurde ganz ausgetauscht....da lohnte es sich nicht daran rumzuschnitzen....


damit es nicht zu Wundheilungsstörungen kommt war ein Kompressionsverband notwendig.......
es soll ja alles dort bleiben wo es hingehört.

Sie  hat den Eingriff relativ gut überstanden..... steht aber noch ein wenig benommen herum.....auch weil das Bein jetzt viel dünner ist......vielleicht hab ich aber nur den Verband  zu fest geschnürt :o)


Urschula  braucht jetzt ein paar Tage Ruhe.....es war ja doch eine mittelschwere OP *g*

Ich war dann mit ihr shoppen, aber mit der Taille ist es nicht einfach was zu finden ......wo kleiden sich die ganzen Magermodels eigentlich ein? Wir waren dann nur Stoff kaufen und  ich hab ihr etwas gezimmert........was...... zeig ich euch nächste Woche....nur soviel.....sie sieht....naja....angezogen aus *g*




Bub fragt: "Sag mal Vati, warum hast du ausgerechnet Mutti geheiratet?"
Vati antwortet kopfschüttelnd: "Siehst du Frau, nicht einmal das Kind versteht das."

*g*



Bis Bald!

Sigrid

Kommentare:

  1. Frau Doktor, das Hinterteil hätten Sie noch mit Eigenfett aufspritzen können - aber zuviel in einer OP soll ja nicht gesund sein:-)))))
    Wieder einmal herzlich gelacht und gestaunt, was Du so alles in Angriff nimmst. Hammer!!!!!
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  2. Du bist mir schon eine Schnitzerin. Wenn das man beim Menschen auch so einfach wäre, das wäre was.
    Bin gespannt aufs Endergebnis!

    Ich habe lustig interessant und cool gedrückt. Verräts du mir wo du die Einstellung bei Blogger gefunden hast? Bitte!!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Sigrid,
    nur ne kurze Frage: "Wann kann ich kommen? Hätte jetzt gerne einen Termin, sofort bitte, das Ergebnis überzeugt mich total. Hab nur eine Bitte, lass die Narkose so lange wirken bis die Wundheilung auch abgeschlossen ist. Ich bringe auch ein nigelnagelneues Messer mit." :)))
    Grüßle an Dich.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrid,
    jetzt hast du bald in jede Abteilung eines Krankenhauses reingeschnuppert...gell?
    Toll ist dein Püppi geworden.
    Ich bin grad auch an einer dran.
    Schon seit zwei Wochen...Aber irgendwie hat mich momentan die Lust verlassen.
    Mal schauen...jetzt erstmal Fasching rumkriegen. Dann erholen und dann gehts weiter.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrid,
    na das nenn ich mal eine geglückte OP...sagmal wieviele Doktortitel hast du eigentlich...oder bist du schon zum Professor ernannt worden? *grins* ...bin schon gespannt wie die Gute sich macht mit ihrer neuen Figur... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  6. Ach meine liebe Sigrid,
    das mit den stinkenden Füßchen ist ja auch nichts auf die Dauer - da ist doch die Plastische viel besser, lauter eiche Damen, die unzufrieden sind .... da kannst wirklich reich werden! Wenn du noch ein paar Mädels dünn machst, kannst du bald dicke Autos fahren ... oh!!! Super Job, ich hätte mich da nicht drüber gewagt!
    Toll!!!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Einfach genial......

    Herzliche Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  8. Also solange der Patient noch lebt, spricht man ja immer von einer gelungenen OP und bei Frau Doktor Sigrid, würde man eh NIE etwas in Frage stellen ;))))
    Meine Liebe, Du überrascht mich immer wieder aufs Neue, was für verborgene Talente in Dir schlummern und so nach und nach zutage treten!!!!!!!!!!
    Hast auch einen sehr lehrreichen OP-Bericht samt Fotostrecke angefertigt, sodass wir uns nun ohne Studium und Arztpraktikum an die Chirugie trauen können und im Notfall haben wir ja DICH ;)
    Wo ich gerade bei Dir bin, hast Du meine Mail mit der Anfrage eigentlich bekommen?

    Dir noch eine schöne Woche und die allerliebsten Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Aber hallo, sobald du einen Termin frei hast, liebe Sigrid, melde ich mich zur Figur-Optimierung bei dir an ( in deiner Klinik hätte ich gerne ein Einzelzimmer wenn´s möglich ist ;).........die Methode ist zwar noch etwas brachial, aber wenn´s schön macht.........das sieht wirklich Hammer aus!

    Allerliebste Grüße,
    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  10. Sigrid das glaub ich jetzt nicht :)))))) Du hast die Püppi geschmälert....wie verrückt ist das denn??? Die ist ja jetzt kaum wieder zu erkennen mit ihrer Wespentaille...sieht toll aus. Bin schon ganz gespannt was sie angezogen bekommt.
    Dicken Drücker an Dich
    ♥-lichst Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrid, puuhhh, das sieht ja ganz schön marzialisch aus. Ich bin sehr gespannt ob die Patientin mit dem Endergebnis zufrieden sein wird :-).
    Liebe Grüße
    Catherin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrid,
    Du bist mir hoffentlich nicht böse, wenn ich nicht Deine Patientin werden möchte, oder?
    Deine Patientin scheint aber wirklich alles gut überstanden zu haben und hat wirklich eine 1a Wespentaille, Hut ab.
    Jetzt bin ich mal auf die Kleiderwahl gespannt
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Siiiiigrid! Wo sind Mundschutz und Latexhandschuhe??
    Das......gibt eine dicke Wundheilstörung ;-))))
    Herrlich!! Wenn das so einfach wäre.......
    Super schön, dein Post! Urschula ist mir ein bischen
    zu schlank geworden!!
    Das sagt "Karin---Neidhammel" hihi!
    GGGGGLG s.o.

    AntwortenLöschen
  14. Du bist einfach ein medizinisches Genie. Ich hätte da auch so ein paar Stellen, an denen man ein bisschen was wegschnitzen könnte...
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  15. Ha.... ich wusste es.....von wegen tausende von Euros bezahlen für ein bisschen Fett absaugen.....du bist der Beweis das das alles viel einfacher und schneller geht.....drauf auf den Tisch....etwas abhobeln.....fertisch....und schon sind wir wieder schlank.....jippi
    Die Püppi sieht jetzt hammer aus....du bist einfach genial...bin gespannt auf das Kleidchen:))))
    Dicker Drücker
    Annett

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin jedes Mal auf´s neue erstaunt von deinen Fähigkeiten. Jetzt biste sogar schon Schönheitschirurgin :-9

    Aber sollte ich mal etwas benötigen, gehe ich wohl eher zum Worsegg, der ist glaub ich nicht ganz so wild **gg**

    Dix Bussal
    Bine

    AntwortenLöschen
  17. Ja und nein. Bei mir steht da einfach nur Reaktionen und gefällt mir und ich finde auch, dass das viel zu klein geschreiben ist.
    Aber wahrscheinlich weißt du auch nimmer, woher du das hast.
    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  18. Also Sigridchen, ich sitze ja auch vor der Unfallchirurgie aber sooo etwas Schönes wird bei uns nicht gemacht, nööö! Das geht ja schon so in Richtung Schönheitschirurgie, solltest vielleicht mal ne Bewerbung an unser Haus schicken, wir haben nagelneue OP`s ;o)))
    Also was du da wieder gezauberst hast ist ja der HAMMER, Urschula hin oder her, alles was du anpackst ist so was von genial, graniös! Bin schon gespannt auf die Fortsetzung, was da wohl noch kommt ... Umärmel, von Meisje

    AntwortenLöschen
  19. Verrückte du! Jetzt ist auch Urschula sexy Hexy,hihi.
    Hatte ich nicht alles gelesen oder hättest du nichts erwähnt zwecks deiner tollen Wohnreportage in shabby style?Auf jeden Fall ist sie supertoll!!!!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch und die netten Worte.....freu mich über jeden Buchstaben *g*