Dienstag, 26. April 2016

Ein paar Bilder.....


und Worte zu meinem Ausrutscher *g*





Kennt ihr das auch.....man hat eine Vorstellung im Kopf und möchte sie umsetzen, aber die benötigten Dinge stehen in einem anderen Raum?
Was tun?
Na man räumt nicht nur einen Raum um sondern noch einen zweiten Raum......notfalls mehrere Räume *g*
Ich wollte in meinem Schlafzimmer........dass im Kopf schon fertig war.......bestimmte Sachen haben.....also bin ich durchs Haus getigert....fündig bin ich im Flur geworden :o)

Damit also mein Schlafzimmer neu und anders wird habe ich den Flur verändert.......da ich noch immer am ausmiesten bin war es leicht.....er war eh zu eng .....und klein....

zur Erinnerung....der alte Flur...zuerst so....




dann so....





Als ich dann da so im leeren Flur stand.....dachte ich mir.....man wie schön.....so viel Platz....ohne Kramuri ist er gleich 3Meter breiter........also wurde er sparsam möbliert....und es gefällt mir jetzt besser als vorher.
Meinem Bären auch....kann er doch jetzt ganz normal die Stiegen rauf ohne den Bauch einziehen zu müßen *g*

 Ist es nicht so, dass wenn eine waagrechte Fläche irgendwo ist man sie automatisch vollstellt?
Ich finde neuerdings......nein....... DAS muß nicht sein.....damit ich nicht in Versuchung komme.....vermeide ich Abstellflächen.....oder versuche sie so klein wie möglich zu halten......einzelne Dinge die ich schön finde kommen dann viel besser zur Geltung *g*

Ich habe also nur die Wand verkleidet....einen Spiegel aufgehängt und eine neue Lampe gebastelt.......für meine Schucherl reicht ein alter Blumenhocker :o)
Mehr braucht ein Flur....wo ich jeden Tag nur durchlaufe und keine 3 Sekunden mich aufhalte nicht....na gut ....vielleicht zupf ich mir in Zukunft im Spiegel die Nasenhaare...damit er nicht umsonst hängt *g*

Jetzt aber.....der neue Flur....








Zur Lampe muß ich sagen.....puh....das war nicht einfach.....ich wollte einen Korblüster, aber die Alten aus Fronkreich waren immer zu groß also mußte ich ihn mir selber bauen *g*
Er durfte nicht zu groß sein....sollte halbwegs gerade hängen......und zu guter Letzt auch noch leuchten....das waren 3 Aufgaben auf einmal......aber ihr kennt mich.....aufgeben tut man einen Brief *g*



Den ganzen Nachmittag am Sonntag saß ich in der Laube und habe Klunker abgehängt,umgehängt,aufgehängt ......einen Ring gebogen und das Drahtgestell gelötet......am Montag dann elektrifiziert .......jetzt bin ich mit Strom nicht sonderlich gut befreundet, aber bis mein Mann nach Hause kam wollte ich auch nicht warten.....also allen Mut zusammen gerauft und die Lampe montiert.....und tata.....sie hat auch noch geleuchtet.....WAS will frau mehr :o)

Da hängt er nun.....mein kleines Lüsterchen :o)




Noch ein paar Tascherl.....und aus!
Mein Mann ist gespannt wie lange es so reduziert bleibt :o)


In den Abgang ist die Püppi vom Schlafzimmer gewandert......dem Regal widme ich mich demnächst.....befürchte da wird auch nicht viel übrig bleiben  :o) 


So.....das Schlafzimmer ist auch bald zeigbar....bis auf ein paar Kleinigkeiten.....Griffe, Rollo ect.

Also....bis Bald!

Sigrid








Kommentare:

  1. Bitte sag mir, dass das Schlafzimmer nicht orange wird! Das tät ich psychisch nicht packen.....
    Dein Flur ist superschön geworden!!!
    Nicht orange????ODER??????

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, der Flur ist befreit! Da geht es sich doch gleich viel besser und beschwingt ;) Ist toll geworden, nur... der Leuchter... Ich dachte, das ist ne Veralberung, und dies ist mal wieder eine Sigridsche Nachbildung des Flures in winzig. Der Leuchter sieht aus, als wäre er Miniatur, irgendwie nicht wirklich so "groß", liegt vielleicht am Goldi, aber irgendwie... Aber er ist schon im großen Flur? Oder ist das... Sigrid???
    Ne, aber die Tascherl sind echt, das kannst nicht mal Du so gut nachbilden. Oder doch?
    Ich bin auch am Überlegen, mir ist hier noch viel zu voll... Ich möchte irgendwie auch viel weniger im Schlafzimmer haben...
    Hach, wie schön, ja, die Reduziererei befreit so ungemein, und alles sieht viel besser aus, fühlt sich besser an.
    Auf die Lüsterinen, ein Hoch! Hab es herrlich er-leichtert, Drückerle, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  3. Love what you did in the hall. It`s beautiful.
    Hugs from here

    AntwortenLöschen
  4. Sigrid, ich bewundere Dich - wenn Du was willst, Du kannst wirklich alles. Auch wenn die Wandfarbe nicht so meine ist - es sieht wirklich schön so aus! Übrigens: Unsere Frau Sonntag hat mal gesagt: it garnicht gut, wenn Frau alles kann, dann muss sie nähmlich auch alles tun. Fand ist einleuchtend. Aber ich hätte auch nicht warten können und hätte es vermutlich zumindest mal versucht.
    Genieß Deinen schönen Flur und auch liebe Grüße, Jacqui

    AntwortenLöschen
  5. Ui!! Das ist aber toll geworden!! Sieht wunderschön aus!!
    Liebe Grüsse aus Süddeutschland

    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrid,
    es schaut wunderschön aus in deinem verwandelten Flur.
    Ganz ganz zauberhaft, ich würde auch sehr gerne reduziert schaffen, gelingt mir leider nicht ;-).
    Einen schönen Tag wünscht dir das Reserl

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrid, es ist ja man so, dass in meinem Haus auch viel zu viele Sachen rumstehen, -liegen, -hängen !
    Aber sie machen ja auch einen Teil der Gemütlich keit aus, die man mag und man hängt ja auch an vielen Dekostücken, die man übers Leben so sammelt.
    Allerdings gefällt mir der skandinavische Minimalismus immer mehr. Die Stellen ja nicht so viel in ihre Räume, die immer hell sind, meistens auch weiß möbliert.
    Ach ich kann mich nicht entscheiden. Habe schon so viel weggeräumt, ist aber immer noch viel zu viel drin.
    Ich bin auch gespannt, wie lange du es durchhälst deinen Flur nicht wieder zu füllen. Schaun wir mal, dann sehn wir ja.

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  8. Respekt, dass du mit so vielen Puppen im Haus überhaupt schlafen kannst - ich glaube, ich würde mich ständig beobachtet fühlen :D Sag mal, was ist das für eine schöne weiße Tür im Hintergrund auf dem dritten Foto? Kannst du mir zufällig das Modell sagen? Ich suche nämlich gerade nach schlichten weißen Türen mit leichtem Relief, sodass sie nicht zu steril wirken. Hab schon einige tolle Modelle hier entdeckt: http://www.rudda.at/de/tueren/zimmertueren/ Bin gespannt, welches Modell du hast. Zum Glück läuft mir der Tütenkauf nicht weg, aber mein Mann bekommt schon die Krise, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann ;) Grüße aus Bayern, Trude

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch und die netten Worte.....freu mich über jeden Buchstaben *g*