Donnerstag, 29. April 2010

Manchmal liegt das Schöne.....

auf der Strasse man muß es nur sehen.
Freitag Abend trottete ich mit Hund nach Ladenschluß die Lerchenfelderstrasse nach Hause.Bepackt mit 2 Taschen und müdem Blick....da stolpere ich über diese wunderschöne Glasschale.Unscheinbar stand Sie da auf einem kleinen Tischchen am Gehsteig...und wimmerte "bitte nimm mich mit".
Ich habe ja ein großes Herz für so arme Kreaturen und deshalb ging ich... eh schon vollbepackt... in den winzigen Laden um zu fragen was Sie den kosten solle.
UAHHH für 5 Euro war Sie natürlich gleich adoptiert.Da ich aber keine Hand mehr frei hatte und Sie jetzt gar nicht so klein ist,habe ich gebeten ob ich Sie den ein andermal abholen könnte.War kein Problem und bin also mit Hund nach Hause.
Gestern kam Sie dann fast von alleine zu mir.Eine supernette Stammkundin hatte sie mir mitgebracht....Danke Fr.Natali.

Nach einer gründlichen Reinigung ist Sie nun in mein weißes Zimmerchen gezogen.
Als mein Mann Sie gesehen hat,meinte Er nur "so eine hatte meine Mama auch" ?!?!?!und wo ist Sie?!?!?!?!?







Et voilà.....das ist Sie!!

Ich wünsche euch einen schönen Tag und haltet die Augen offen wenn Ihr Abends mit müdem Blick umherwandert ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Sigrid,
    dieses schöne Teil hätte ich aber auch direkt mitgenommen. So etwas darf man nicht stehenlassen!
    Sonnige Grüße von Catherin

    AntwortenLöschen
  2. Wow Sigrid, das hätte ich auch gemacht, so ein feines Teil und auf Fuss!! Ja Männer, alles ist nur Kram und Staubfänger (so mein Mann!) und ob das denn nun wirklich noch sein musste! Jaaa!!! es musste sein, nicht wahr liebe Sigrid!
    ganz liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch und die netten Worte.....freu mich über jeden Buchstaben *g*